Baklava

IMG_6345-1.jpg IMG_6347-0.jpg

Am Wochenende habe ich unglaublich leckeres Baklava gezaubert. Die Zutaten für das Rezept möchte ich euch nicht vorenthalten:

  • 1 Packung Yufkateig (250g)
  • 100g Mandeln, fein gemahlen
  • 200g Walnüsse, fein gemahlen
  • etwas Zimt
  • 200g zerlassene Butter (Deli)
  • einige Pistazien

Sirup:

  • 350g Zucker
  • 1/4 l Wasser
  • 80g Honig
  • etwas Zitronensaft

Wasser mit Zucker, Honig und Zitronensaft zu einem hellen Sirup aufkochen. Die Hälfte der Yufka-Teigblätter in einen befettete Form legen; dabei die einzelnen Blätter jeweils gut mit der Butter bestreichen. Mandeln, Walnüsse und etwas Zimt auf den Teig geben. Anschließend die restlichen Teigblätter darauf verteilen (natürlich wieder mit Butter bestreichen). Den Teig in ca. 5 x 5cm große Stücke schneiden und mit der restlichen Butter beträufeln. Den Backofen auf 190 Grad C Ober-/Unterhitze vorheizen und das Baklava ca. 25-30 Min. backen. Zum Schluss mit dem Sirup übergießen und mit den Pistazien verzieren.

Veröffentlicht in Testberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.